Vereinsauflösung scheitert am Mitgliedervotum


Die FaFritz-Mitglieder haben auf der Jahreshauptversammlung am 18. November 2021 in der Stadthalle Fritzlar gegen eine Vereinsauflösung gestimmt. Diese Abstimmung kam zu Stande, da sich der alte Vorstand nicht mehr zur Wiederwahl bereit erklärt hat und sich keine neuen Vorstandsmitglieder gefunden haben. Somit ist der „alte“ Vorstand verpflichtet, als geschäftsführender Vorstand im Amt zu bleiben, bis es eine endgültige Lösung gibt. 

Der nächste Termin für die „Außerordentliche Mitgliederversammlung“ ist am 12. Januar 2022. An diesem Abend wird erneut über die Zukunft des Vereins entschieden.  

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich mit dem geschäftsführenden Vorstand in Verbindung zu setzen.