Darf mein Kind auf dem Basar einen Tisch besetzen?

Jein! Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass es nicht gut ist, wenn Kinder allein am Stand sind. Wir möchten, dass eine volljährige Person mit am Tisch ist und die Kinder begleitet.


Darf ich Werbung für den Basar machen?

Wir bitten darum! Sie bekommen mit dem Basarbrief ein Plakat und Handzettel, die Sie bitte in Ihrem Umfeld aufhängen und verteilen. Sollten Sie mehr Infomaterial benötigen, dürfen Sie uns gerne kontaktieren. Bei Facebook wird eine Veranstaltung erstellt und unter unserer Facebook Seite „FaFritz-Frauen- und Familienzentrum in Fritzlar e.V.“ können Sie das Plakat teilen und kopieren.

Sie machen Werbung für sich, denn je mehr Menschen Kenntnis von der Veranstaltung haben, umso mehr Besucher wird auch Ihr Verkaufstisch haben.


Kann ich meinen Tisch an eine Freundin weitergeben, wenn ich selbst nicht kann?

Das dürfen Sie natürlich machen, wie Sie wollen, aber wir geben zu bedenken, dass wir auf der Warteliste zahlreiche Interessenten haben, die sich auch freuen, wenn sie die Möglichkeit bekommen. Außerdem sollten Sie Ihrer Freundin die nötigen Informationen bzw. den Basarbrief weitergeben. Ihre Freundin checkt bei uns aber auf Ihrem Namen ein, um unnötige Verwechslungen zu vermeiden. Sollte die Freundin unentschuldigt nicht erscheinen, sind Sie diejenige, die dann den Tisch in Rechnung gestellt bekommt.


Was passiert, wenn ich nicht absage?

Dann müssen wir Ihnen die volle Tischgebühr in Rechnung stellen. Die entsprechende Rechnung erhalten Sie dann in den Tagen nach dem Basar.