FaFritz ist kein Verein mehr!


Wie Sie vielleicht bereits aus der Lokalpresse erfahren haben, hat FaFritz in den vergangenen Jahren einen neuen Vorstand gesucht. Leider war die Suche nicht erfolgreich. Die Bemühungen das Familienzentrum in städtische Obhut zu geben und somit eine hauptamtliche Lösung zu finden, blieb in den letzten Jahren ebenfalls erfolglos.

Wenn kein Vorstand gefunden wird, ist die einzige Konsequenz den Verein aufzulösen. Die Mitgliederversammlung hat dies am 12. Januar 2022 beschlossen.  

Was bedeutet das? Was passiert nun?  

FaFritz ist nun kein Verein mehr, sondern befindet sich in der Liquidationsphase. Es gibt keinen Vorstand mehr, sondern Liquidatoren, die nun den Verein abwickeln. Die Arbeit und die Angebote werden bis wahrscheinlich zu Beginn der Sommerferien 2022 fortgeführt.
Was danach passiert, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Das Rathaus wird dann dafür der Ansprechpartner sein. Nach den Sommerferien werden wir beginnen die Villa Hellenweg leer zu räumen, das Inventar zu verkaufen und abzubauen.
Zum Ende des Jahres soll das Haus an die Stadt Fritzlar übergeben werden. Im Januar 2023 wird der Verein aus dem Vereinsregister gelöscht. 

Wir bedanken uns recht herzlich für die vielen Rückmeldungen auf die Presseberichte, die Facebook-Kommentare, die Leserbriefschreiber, die E-Mails und Anrufe. Wir bedanken uns vor allem, für das Verständnis, dass nach 20 Jahren Ehrenamt auch mal die privaten Bedürfnisse in den Vordergrund gerückt werden dürfen. Es tut uns sehr leid, wir wissen wer die Leidtragenden sein werden, aber…