Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FaFritz Frühstück: Unkräuter, Wildkräuter, Beikräuter im Garten – Fluch und/oder Segen?

18. Februar 2020 - 9:30 - 11:30

Unkraut muss man in die Schranken weisen, denn sonst verwildert der Garten rascher, als man »Unkrautjäten« sagen kann“. Solche Sätze hört und liest man sehr oft und viele Gärtner scheinen dieser Behauptung auch eifrig zuzustimmen. Aber was sind denn eigentlich „Unkräuter“?  Der Begriff „Unkräuter“ oder „Unkraut“ ist anscheinend eine willkürlich vom Menschen geschaffene Bezeichnung für Pflanzen. Diese Pflanzen werden vom Menschen nicht gezielt angepflanzt und wachsen zufällig durch Samen im Wind, Samenbestände im Boden und oberirdische oder unterirdisch wachsende Wurzelausläufer. Die Definition von Unkraut stammt also nicht aus der Botanik, denn Unkräuter sind nur die Pflanzen, welche die Menschen willkürlich dazu bestimmen. Bei einem Unkraut handelt es sich um eine Pflanze, die am jeweiligen Standort vom Menschen „unerwünscht“, „ohne Nutzen“ oder „störend“ ist.

Also was tun, gegen die Störenfriede im Beet. Tipps und Tricks dazu gibt Herr Frank Rohde, Pflanzendoktor und Inhaber von Samen Rohde, Kassel. Begleitet wird er von Harald Carl, der die Firma Oscorna vertritt.

Sie sind herzlich eingeladen zum FaFritz-Frühstück. Ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet erwartet Sie, kommen Sie einfach  am 18.02.2020 von 9.30 bis 11:30 Uhr in die Stadthalle Fritzlar, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Einlass ab 9:00 Uhr.

Details

Datum:
18. Februar 2020
Zeit:
9:30 - 11:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

FaFritz
Telefon:
05622 918 971
E-Mail:
info@fafritz.de
Website:
www.fafritz.de

Veranstaltungsort

Stadthalle Fritzlar
Kasseler Str. 26,
34560 Fritzlar
+ Google Karte