Café Klapperstorch geht digital

Da wir in dieser Zeit das Café Klapperstorch leider nicht in der gewohnten
Form anbieten dürfen, wollen wir neue Wege gehen.

Wir laden euch herzlich ein ab dem 07.05.2020 gemeinsam digital zu frühstücken.

Wir werde jeden Donnerstag von 10-11.30 Uhr in einem Videochat für euch
da sein. Wer daran teilnehmen möchte, schickt einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Café Klapperstorch Fritzlar“ an:
n.l-tschirner@elternschule-schwalm-eder.de.

Über einen Link könnt ihr dann mit eurem PC, Notebook, Tablet oder auch
Handy in den Chatraum gelangen.
Wir freuen uns, euch wiederzusehen und mal zu hören wie es euch so geht.
Auch freuen wir uns auf neue Eltern, die daran teilnehmen möchten.

Da dies eine ganz besondere und auch schwierige Zeit ist, werden wir erstmal keine festen Themen haben, sondern orientieren uns daran, was gerade anliegt.

Zusätzlich haben wir noch eine Telefonsprechstunde eingerichtet, wenn ihr
mal alleine mit uns sprechen möchtet.
Unter der Nummer 05681/ 93 64 631 könnt ihr uns jeden Donnerstag von
18-19 Uhr
persönlich erreichen.
Zusätzlich gibt es noch zwei Abendtermine für Eltern:

  • Mittwochs 20-21.30 Uhr: Chat für Alleinerziehende mit Christiana
  • Freitags 20-21.30 Uhr: Offener Elternchat (Elterncafe) mit Christiana

Infos zu erweiterten Beratungszeiten und anderen Onlineangeboten findet ihr unter: www.familienzentrum-schwalm-eder.de

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer.
Nicole & Natalia


Die Kinderkleiderkammer öffnet ab 11. Mai 2020

Die Kinderkleiderkammer öffnet zu den gewohnten Zeiten ab dem 11. Mai die Türen, aber es gibt Regeln, an die sich die Nutzer bitte unbedingt halten müssen. Hier die wichtigsten Infos:

  1. Die Nutzung der Kinderkleiderkammer ist nur mit Mund/Nasenbedeckung erlaubt
  2. Pro Familie darf nur EINE Person in die Räumlichkeiten
  3. Der Eingang erfolgt über die Hintertür (Beschilderung folgt)
  4. Der Einlass erfolgt nach Aufforderung der FaFritz-Teamer
  5. Nach Einlass wird um Händedesinfektion gebeten
  6. Ein Abstand von 1,5m ist während der Wartezeit und in der Kinderkleiderkammer zu beachten
  7. Der Aufenthalt ist auf 20 Minuten begrenzt, bitte bereiten Sie sich vor, schreiben Sie evtl. eine Liste was dringend benötigt wird.
  8. Erstkunden geben sich bitte schon während der Wartezeit zu erkennen.
  9. Bitte halten Sie sich, im Interesse aller, an die Anweisungen des FaFritz-Teams. Bei Nichteinhaltung sehen wir uns gezwungen ein Nutzungsverbot auszusprechen.

Öffnungszeiten:
Montag & Mittwoch 10-12:00 Uhr
Dienstag & Donnerstag 15-17:00 Uhr


Öffnungszeiten FaFritz-Büro

Das FaFritz-Büro ist ab sofort wieder montags und mittwochs von 9-11 Uhr besetzt. Kleiderspenden für die Kinderkleiderkammer können während dieser Zeiten gerne bei uns abgegeben werden.

Bitte beachten Sie hierbei die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregeln!

Die Kinderkleiderkammer bleibt weiterhin geschlossen. Auch finden weiterhin keine Veranstaltungen, Kurse und Treffen statt.

Bleiben Sie gesund!


FaFritz macht Corona-Ferien

Liebe Besucher, Nutzer, Gäste, Kursteilnehmer, Kinder, Mamas, Papas, Omas und Opas,

wie Sie ja sicher aus den Medien vernommen haben soll die Ausbreitung des Corona Virus durch Einstellung der sozialen Kontakte verhindert werden. FaFritz lebt vom persönlichen Kontakt und ist dafür gegründet worden.

Um aber unsere Teamer und auch die Gäste zu schützen haben wir uns nun dazu entschlossen die Türen zu schließen. FaFritz geht in die Corona Ferien.

Es finden keine Kurse, Veranstaltungen und Treffen statt. Das Büro und auch die Kinder-Kleiderkammer sind ab sofort geschlossen.
Sie erreichen uns über unseren Anrufbeantworter, über das Kontaktformular oder per E-Mail unter info@fafritz.de.
Bitte stellen Sie keine Kleiderspenden vor die Tür.

Wir informieren Sie über die Lokalpresse, unsere Internetseite oder Facebook wann wir wieder für Sie da sind. Eine Richtlinie dafür wird die Öffnung der Schulen und Kindergärten sein.

Bei Fragen zu folgenden Angeboten kontaktieren Sie bitte die entsprechenden Ansprechpartner direkt:

Netzwerktreffen der Kindertagespflege Schwalm-Eder
Gebiet SEK West, Ansprechpartner Frau Christina Werner, 05622-915208
Bei Bedarf bitte Frau Werner kontaktieren.

Offene Sprechstunden im „Job-Café“
Bitte kontaktieren Sie bei Fragen und Terminwünschen Frau Katja Heiwig unter 05681-9902-40 oder 0176 57 91 28 87

AWO Familienberatung
Die Beratung im FaFritz entfällt. Bitte rufen Sie zur Terminvereinbarung im AWO-Beratungszentrum in Homberg unter 05681-6888 an.

Dyskalkulie-Rechenschwäche
Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Wolfgang Schlosser unter Tel.: 05622 930371 oder E-Mail: mathetrainer-fritzlar@web.de

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen uns und Ihnen einen guten Weg durch diese Zeiten. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Ihr FaFritz Team


Kleiderkammer erstrahlt in neuem Glanz

Wir bedanken uns ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung bei allen Helfern und Sponsoren.
Die Kinderkleiderkammer erstrahlt in neuem Glanz. OK, wir müssen an der ein oder anderen Ecke noch einmal ran, aber das Schlimmste ist überstanden. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an die Männer und Handwerker, die uns so toll unterstützt haben. Unser Malermeister Jürgen Pfaar, der mit viel Feingefühl und Organisation fristgerecht gearbeitet hat und seine Ideen so wunderbar eingebracht hat.
Unser Elektriker Andreas, der buchstäblich unter Strom stand und trotzdem im Chaos die Strippen in der Hand hatte.
Dem Küchenbauer Brachvogel, der trotz Termin- und Zeitdruck alles möglich gemacht hat und mit der ganzen Mannschaft angerollt ist, weil er wusste, es eilt.
Jörg Haupt, Reinhard Tausch und Reinhard Krell, die in stoischer Ruhe ein Loch nach dem anderen gebohrt haben und gemeinsam Lösungen gefunden haben um das Unmögliche möglich zu machen.
Dem Bauhof Fritzlar für die Abbrucharbeiten – keine Wand war sicher vor ihnen.
Herr Arno Demtröder für die schnelle Erste Hilfe am Bau.
Und vielen, vielen Dank an die FaFritz-Frauen, die geschrubbt, gewischt, gepackt, sortiert, entsorgt, geräumt, geschleppt und sich gekümmert haben.
Das war wirklich großartig und das Ergebnis überzeugt. Es ist so schön geworden.