Tischliste für den Basar am 23. März 2019

Im Folgenden finden Sie die Tischliste für den Second-Hand-Basar am 23. März 2019 in alphabetischer Reihenfolge. Sollten Sie bei der Verlosung keinen Tisch erhalten haben, so stehen Sie automatisch auf der Warteliste. In diesem Fall halten Sie sich bitte auch kurzfristig bereit, da wir Sie im Falle einer Absage auch am Vorabend noch anrufen könnten.

(mehr …)


Spendenübergabe im dm-Markt Fritzlar


Die Aktion „Herz zeigen!“ war ein voller Erfolg. Voller Freude konnten wir einen Scheck in Höhe von 800€ aus den Händen der dm Marktleitung Martina Stöcker und Claudia Völker in Empfang nehmen.
Unser Dank geht an alle, die dem FaFritz in der Aktionswoche ihr Herz gegeben haben.
Dm würdigt mit dieser Aktion bereits zum dritten Mal lokales Engagement und unterstützt Initiativen, die sich vor Ort für andere Menschen einsetzen. Neben dem FaFritz wurden Global Care und das Spritzenhaus Bad Wildungen ausgezeichnet. Wir bedanken uns ganz recht herzlich bei allen Verantwortlichen und den Mitarbeitern der dm Märkte Bad Wildungen und Fritzlar für ihre Unterstützung, schön dass Sie/ihr an uns gedacht haben.


FaFritz ist mit dabei bei „Herz zeigen!“

Menschen, die Herz zeigen und sich für andere in ihrem Umfeld einsetzen, sind unersetzlich und wertvoll für die Gesellschaft. Vom 14.9. bis 22.9.2018, der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements, ruft dm-drogerie markt in den lokalen dm-Märkten dazu auf, zwischen jeweils zwei lokal engagierten Spendenempfängern abzustimmen und sich so für eine lokale Organisation einzusetzen. Das Ergebnis der Abstimmung entscheidet über die jeweilige Spendensumme!

Wir melden uns also mit einer echten Herzensangelegenheit bei Ihnen!

Die dm-Aktion „Herz zeigen!“ startet am 14. September und wir, das FaFritz, sind als Spendenpartner mit dabei! Wenn Sie uns in unserer Arbeit unterstützen möchten, dürfen Sie in den dm-Märkten Fritzlar und Bad Wildungen bis zum 22. September für uns abstimmen.

Persönlich sind wir am 15. September 2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr in den dm-Märkten Fritzlar und Bad Wildungen vor Ort und beantworten Fragen und informieren über unsere Arbeit. Kommen Sie doch mal vorbei.


Beratung Dyskalkulie/Rechenschwäche ab sofort regelmäßig im FaFritz

Wenn in der Schule unerwartet Schwierigkeiten im Fach Mathematik auftreten, sind Eltern oft ratlos. Das Kind übt und übt und trotzdem werden die Noten nicht besser, vielleicht sogar noch schlechter. Ihr erster Ansprechpartner sollte die Lehrperson sein, damit ein Förderplan erstellt werden kann. Wird jedoch eine Dyskalkulie/Rechenstörung/Rechenschwäche vermutet und in der Schule steht für diese Problematik keine speziell geschulte Fachkraft zur Verfügung, können Sie bei FaFritz eine kostenlose Beratung in Anspruch nehmen, ein Faltblatt zur Vorinformation liegt im Vorraum aus. Verschiedenen Untersuchungen zufolge sind ca. 5% der Kinder von Dyskalkulie (=Rechenstörung) und 15-20% von einer Rechenschwäche betroffen. Eine einheitliche und allgemein gültige Definition gibt es nicht. Liegt eine Rechenproblematik vor, die nicht rechtzeitig erkannt wird, gerät das Kind leicht in einen Teufelskreis, der nur schwer zu durchbrechen ist und bis zu generellem Schulversagen und beruflichen Misserfolgen führen kann. Der Grund dafür ist, dass das Kind oft keine Möglichkeiten zur Verfügung hat, die Rechenproblematik konstruktiv zu kompensieren.

Wolfgang Schlosser (pensionierter Mathematiklehrer) ist diplomierter Dyskalkulietrainer und

  • informiert über die Hintergründe bei Dyskalkulie/Rechenstörung/Rechenschwäche,
  • zeigt Wege auf zur Förderung,
  • und sagt Ihnen, was Sie als Elternteil für Ihr Kind tun können.

Die individuelle Beratung in den Räumen des Frauen- und Familienzentrums ist nur nach Absprache mit Wolfgang Schlosser über folgende Kontaktdaten möglich:

Tel.: 05622 930371

E-Mail: mathetrainer-fritzlar@web.de